Mittwoch, 20. April 2016

Raffaello-Himbeer-Dessert

© Schnatterjulchen

Zubereitungszeit: 15-20 Minuten
Kühlzeit: 4-5 Stunden

Zutaten für 5 Personen: 
  • 500g Quark
  • 250g Sahne
  • 1 Packung Sahnesteif
  • 60g Zucker
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 500g tiefgefrorene Himbeeren
  • 1 Packung Raffaellos

Zubereitung:

Als Erstes müsst ihr die Raffaellos auspacken und zerkleinern. Je nachdem für wie viel Personen ihr das Dessert macht, empfehle ich pro Person ein Konfekt ganz zu lassen zur Dekoration am Ende. Mit einem Kartoffelstampfer bekommt man übrigens die restlichen Raffaellos super zerstampft. im Zweiten Schritt die Sahne und die Packung Sahnesteif in eine zweite Schüssel geben und dort steif schlagen. Dann den Quark, Zucker und vanillezucher dazu.
Danach können die zerkleinerten Raffaellos untergehoben werden. 
Dann die tiefgefrorenen Himbeeren in eine Schale geben und mit der Raffaellomasse bedecken. Ihr könnt entweder eine große Portion für alle machen oder wie ich, einzelne Gläser vorportionieren. Das ist jedem selbst überlassen. :-)
Zur Krönung die ganzen Raffaellos, welche ihr am Anfang zur Seite gelegt habt als Topping oben drauf legen und das ganze dann für mindestens 5 Stunden kühlen. In dieser Zeit haben die Himbeeren die Möglichkeit aufzutauen.
Viel Spaß beim Ausprobieren, lasst es euch schmecken! :-) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen